11
Jan
2018

Heinz Nußbaumer

Macht und Ohnmacht des Bundespräsidenten

Heinz Nußbaumer studierte Theologie, Rechts- und Staatsphilosophie sowie Kunstgeschichte. Als Journalist war unter anderem für den „Kurier“ tätig, wo er das außenpolitische Ressort leitete. Unter den Bundespräsidenten Kurt Waldheim und Thomas Klestil war Heinz Nußbaumer Leiter des Presse– und Informationsdienstes der Präsidentschaftskanzlei. Ab 2000 war er als freier Publizist und Medienberater tätig; er war unter anderem Gastgeber der ORF-Diskussionssendung „kreuz&quer: Philosophicum“. Seit 2003 ist Heinz Nußbaumer Herausgeber der Wochenzeitung „Die Furche“.

Programm:Heinz Nussbaumer 11012018

Info und Anmeldung: https://www.facebook.com/events/161959564576450/

12
Oct
2017

Julian Le Play

Mein Weg zum Popstar

Julian le Play (bürgerlich: Julian Heidrich) ist ein österreichischer Sänger, Songwriter und Produzent. Sein erstes Album Soweit Sonar erschien 2012, seine erste Single Mr. Spielberg war einer der meistgespieltesten Songs 2012 in Österreich. 2014 folgte das Album Melodorm (Platz 3 der Charts), 2016 erschien das Al-bum Zugvögel (Platz 3 der Charts). Von 2013 bis 2017 erhielt er insgesamt fünf Mal den Amadeus Award. Derzeit schreibt Julian le Play an seinem vierten Album.

Info und Anmeldung: https://www.facebook.com/events/1645078925543603/

Programm: Julian Le Play 12102017

 

18
May
2017

Kardinal Christoph Schönborn

Was motiviert mich zum Glauben?
Kardinal Christoph Schönborn wurde 1945 in Böhmen geboren. Er trat 1963 in den Dominikanerorden ein, 1970 wurde er zum Priester geweiht. Er war danach unter anderem Studentenseelsorger an der Grazer Hochschulgemeinde und lehrte von 1976 bis 1991 Dogmatik an der Universität Fribourg (Schweiz). 1991 zum Bischof geweiht, 1995 Erzbischof von Wien, seit 1998 Kardinal und Vorsitzender der österreichischen Bischofskonferenz. Kardinal Schönborn ist Mitglied in diversen Kongregationen und Räten beim Heiligen Stuhl, unter anderem war er Sekretär der Redaktions-Kommission für den Katechismus der Katholischen Kirche. Details zu seinem Lebenslauf und eine Auswahl seiner Publikationen: https://www.erzdioezese-wien.at/pages/inst/14428675/ueberkardinalschoenborn

Info und Anmeldung: https://www.facebook.com/events/607505482790178/

Programm: Kardinal Christoph Schönborn 18052017

 

11
May
2017

Karl Farmer

Industrie 4.0 aus volkwirtschaftlicher Sicht:
Fressen die Roboter die menschliche Arbeiterkraft?

Karl Farmer studierte in Graz und Göttingen Volkswirtschaftslehre und war Vorstand des Instituts für Volkswirtschaftslehre und Vizestudiendekan an der Sozial-und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Karl-Franzens-Universität Graz. Seine Forschungsschwerpunkte lagen in den letzten Jahren im Bereich der Grenzen der Staatsverschuldung in der Weltwirtschaft und den Auswirkungen der internationalen Finanzkrise.

Info und Anmeldung: https://www.facebook.com/events/1094311260712265/

Programm: Karl Farmer 11052017

 

12
Jan
2012

Muslimisch-christlicher Dialog

Der Koordinationsrat der Muslime in Deutschland (KRM) sieht nach dem Gespräch mit Papst Benedikt XVI in der Apostolischen Nuntiatur in Berlin am 23. September 2011 eine große Chance, dass der muslimisch-christliche Dialog weiter an Fahrt zunimmt. KRM-Sprecher Aiman Mazyek dankte dem Papst dafür, dass er in aller Deutlichkeit diesem Dialog einen solchen Stellenwert einräume. Das war ein “wichtiges und wohltuendes Zeichen”, erklärte der KRM-Sprecher in Berlin. Auch in Österreich hat der muslimisch-christliche Dialog im Juni 2011 in der Wiener Moschee einen Höhepunkt erlebt (www.rpp2011.org). Dieser Dialog soll nun fortgesetzt werden.

Veranstalter
RPP Institut Institut für Religiosität in Psychiatrie und Psychotherapie
Homepage

 

Leitung &
Moderation
Stefan Beig Mag. Stefan Beig
Wiener Zeitung

 

Teilnehmer
Gregor-Henckel-Donnersmarck P. Dipl.-Kfm. Mag. Gregor-Henckel-Donnersmarck, OCist
Altabt des Stiftes Heiligenkreuz

 

Fuat Sanac Dr. Fuat Sanac
Präsident der Islamischen Glaubensgemeinschaft

 

Eintritt Der Eintritt ist frei
Zeit Donnerstag, 12. Jänner 2012
19.00 – 21.00
Ort Akademie Birkbrunn
Linnéplatz 3
A-1190 Wien