Blog Listing

Martin Schlag

– Päpstlichen Universität Santa Croce Rom

Wohlstandsdenken neu gedacht – Adam Smith und der christliche Humanismus

Martin Schlag ist seit 2008 Professor für christliche Gesellschaftslehre an der Päpstlichen Universität Santa Croce. 2012 wurde er zum Consultor des Päpstlichen Rates Iustitia et Pax, 2014 zum Fellow am Centre for Enterprise, Markets and Ethics in Oxford ernannt. Seit 2015 ist er auch Lehrbeauftragter für Business Ethics an der Universität Rom. Seine Publikationstätigkeit umfasst über 80 Titel. Das letzte Buch gemeinsam mit Domènec Melé erschien 2015 im Springer Verlag unter dem Titel „Humanism in Economics and Business. P erspectives of the Catholic Social Tradition“. Er studierte Rechtswissenschaften an der Universität Wien und Theologie an der Päpstlichen Universität Santa Croce in Rom und war vor seiner Priesterweihe 1996 Assistent für Römisches Recht und österreichisches Verfassungsrecht an den Universitäten Wien und Innsbruck. Von 2000 bis 2008 war er Regionalvikar des Opus Dei in Österreich.