21
Dec
2015

Michael Weigand

– TU Wien  

Faszination Hubschrauber

Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.-Ing. Michael Weigand ist seit 2008 Professor für Maschinenelemente an der TU Wien und für den Forschungsbereich Maschinenelemente und Rehabilitationstechnik verantwortlich. Außerdem ist er als stv Studiendekan für das Studium Maschinenbau verantwortlich. Nach dem Studium an der TU Darmstadt und der wissenschaftlichen Mitarbeit im Fachgebiet Maschinenelemente und Mechanik folgt die Promotion. Es folgen eine Tätigkeit als Entwicklungsingenieur bei P.I.V. Antrieb W. ReimersGmbH in Bad Homburg. 1996: Leitung der Hauptabteilung Engineering der Taprogge Ges.m.b.H. inWetter/Ruhr. 2002-2007: Leiter , Bereich Produkte der ZF Luftfahrttechnik GmbH in Kassel-Calden, einem Tochterunternehmen der ZF AG in Friedrichshafen.

14
Dec
2015

Michael Schwarz

– Präsident der Rechtsantwaltkammer NÖ

Selbstverwaltung der Rechtsanwälte—Herausforderungen und Chancen für die Zukunft 

Mag. Dr. Michael Schwarz studierte Rechtswissenschaften und Wirtschaftswissenschaften in Wien und ist Partner bei Thum-Weinrich-Schwarz-Chyba-Reiter Rechtsanwälte. Seit Juni 2011 ist er außerdem Präsident de Rechtsanwaltskammer Nie-derösterreich. Zu seinen Fachgebieten zählen insbesondere Insolvenzrecht, Miet-, Wohn-, Wohnungseigentumsrecht, Erb-recht und Schiedsverfahren.

Info und Anmeldung: www.facebook.com/events/445079885693223/
Programm: de/media/archive1/Michael_Schwarz_14012016.pdf

12
Dec
2015

Martin Rhonheimer

Islam und säkularer Staat

Professor für Ethik und politische Wissenschaft an der Philosophischen Fakultät der Päpstlichen Universität Santa Croce in Rom. Studium der Geschichte, Philosophie und politischen Wissenschaft in Zürich sowie der Theologie in Rom. 1977 Promotion zum Dr. phil. bei Hermann Lübbe an der Universität Zürich. 1972-1978 Assistent von Hermann Lübbe am Philosophischen Seminar der Universität Zürich. 1981/82 Forschungsassistent bei Otfried Höffe an der Universität Fribourg. Forschungsstipendiat der Fritz Thyssen Stiftung, Köln. Ab 1982 Zusammenarbeit mit Wolfgang Kluxen, Bonn. 1983 Priesterweihe in Rom. Zahlreiche Veröffentlichungen in Fachzeitschriften und Sammelbänden, vornehmlich auf dem Gebiet der Ethik und politischen Philosophie. Seit 2001 korrespondierendes Mitglied der Päpstlichen Akademie des Hl. Thomas von Aquin. Seit 2001 korrespondierendes Mitglied der Päpstlichen Akademie des Hl. Thomas von Aquin.

Links: 

  • Persönliche Homepage (link)
  • Bücherliste (link)
10
Dec
2015

Georg Florian Grabenweger

Corruptio optimorum pessima – Wie Korruption Staat, Wirtschaft und Gesellschaft angreift

Mag. Georg Florian Grabenweger ist Jurist in der Internen Revision des Bundesministeriums für Inneres (BMI) und Milizoffizier. Nach seinem Studium an der Universität Wien, einem Praktikum bei der österreichischen Außenhandelsstelle in Kuala Lumpur/Malaysia, dem Gerichtsjahr und einem Auslandseinsatz als Stabsoffizier des Österreichischen Bundesheeres im Kosovo, wurde er 2005 Teil der Anti-Korruptions-Behörde des BMI. Dort baute er die Bereich Prävention und Internationale Kooperation auf. Von 2010 bis 2015 diente er in verschiedenen Funktionen in der International Anti-Corruption Academy (IACA), einer 2010 neu gegründeten Internationalen Organisation mit Sitz in Laxenburg/NÖ, die mittlerweile 61 Mitgliedstaaten und drei weitere Internationale Organisationen als Mitglieder umfasst.

Info und Anmeldung: www.facebook.com/events/927928203968340/
Programm: de/media/archive1/Gerog_Florian_Grabenweger_10122015.pdf

03
Dec
2015

Benedikt Simonischek

– Volkstheater

Die Herausforderung Kunstsponsoring und Kunstmarketing

Benedikt Simonischek, B.Sc. wurde 1988 in Berlin geboren. Nach der Matura Studium der Volkswirtschaft an der Wirt-schaftsuniversität Wien. Während des Studiums Assistent bei der Wiener Agentur Rosam Change Communications, Assistent der Geschäftsführung bei der Künstleragentur Glanzlichter, später Agent bei der Opernagentur Sonoartists in Wien und Regie-Hospitant an der Wiener Volksoper. Zuletzt bei der Kommunikations- und Unternehmensberatung GP-DDWS in Wien tätig. Mitglied des Masterprogramms Executive Master of Arts Administration an der Universität Zürich. Ab der Spielzeit 2015/16 Referent für Marketing und Sponsoring am Wiener Volkstheater.

Info und AnmeldunGg: www.facebook.com/events/942543319167933/
Programm: de/media/archive1/Benedikt_Simonischek_031215.pdf

 

26
Nov
2015

Markus Kienberger

– Country Manager Google Austria

Digital Transformation. Managing the Change

Markus Kienberger ist Country Manager von Google Austria. Er ist ausgebildeter Soziologe, Betriebswirt und Marktforscher. Seine Studien absolvierte er an der Universität Wien, der University of Michigan (USA) und an der Steinbeis Hochschule in Berlin. Nach einer mehrjährigen Tätigkeit als Agenturleiter, Mitglied im Management-Board und Client-Service Director in der Demner, Merlicek & Bergmann Gruppe wechselte er im Jahr 2008 zu Google, wo er zunächst als Vertriebsleiter tätig war. Seit 2012 ist er dort Geschäftsführer.

Programm: de/media/archive1/Markus_Kienberger_261115.pdf
Info und Anmeldung: www.facebook.com/events/114659255566047/

19
Nov
2015

Rüdiger Schender

– B&S Rechtsanwälte

Aktuelle Fragen zum Wirtschafts–und Korruptionsstrafrecht

Mag. Rüdiger Schender war nach seinem Studium der Rechtswissenschaften stellvertretender Kabinettschef des Bundesmi-nisteriums für Justiz sowie Kabinettschef des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie. Außerdem ge-hörte er vom Oktober 1999 bis Dezember 2002 dem österreichischen Nationalrat als Abgeordneter an. Mag. Rüdiger Schender ist seit 2010 als Rechtsanwalt in Wien eingetragen und Gründungspartner der B&S Böhmdorfer Schender Rechtsanwälte GmbH, wo er auf Wirtschafts– und Korruptionsstrafrecht spezialisiert ist. In der Vergangenheit übte er zudem Aufsichtsratsmandate mehrerer staatlicher Unternehmen aus..

Info und Anmeldung: www.facebook.com/events/186884571653458/
Programm: de/media/archive1/Ruediger_Schender_151022.pdf

12
Nov
2015

Igor Sekardi

– Industriellenvereinigung

TTIP – Motor für Wachstum und Beschäftigung?

Mag. Igor Sekardi, M.A.I.S. studierte zunächst Politikwissenschaften an der Universität Wien und anschließend Internationale Beziehungen an der Diplomatische Akademie Wien. Nach Abschluss der beiden Studien war er im Außenministerium als Adviser bei der ständigen Vertretung Österreichs bei den Vereinten Nationen in Wien tätig. Zu einer weiteren Station seiner Laufbahn zählt das Innenministerium, wo er als Projektkoordinator arbeitete. Heute ist Igor Sekardi bei der Industriellenvereinigung tätig, wo er in der Abteilung für Internationale Beziehungen unter anderem für Handelsfragen zuständig ist.

Programm: de/media/archive1/Igor_Sekardi_121115.pdf
Info und Anmeldung: www.facebook.com/events/1635561563366109/

05
Nov
2015

Stefan Dannenmaier

– Managing Partner institute for lean six sigma

Was ist process excellence consulting?

Dr. Stefan Dannenmaier ist Managing Partner beim Institute for Lean Six Sigma (ifss), einem international tätigen Beratungsunternehmen mit Sitz in Wien. Er studierte Rechtswissenschaften und Betriebswissenschaften und absolvierte Trainings ua an der Harvard Business School. Nach sieben Jahren bei der Raiffeisen Investment AG, wo er als Project Manager für Mergers & Acquisitions und Cross Border Projects tätig war, ist er seit 1993 im Consulting Bereich tätig. Zu seinen Spezialisierungen bei ifss gehören Account Supervision, Projektleitung und Facilitation für Großkonzerne und Mittelstand mit den Schwerpunkten Finanzdienstleistung, Life Science, Handel/Logistik und Dienstleitungen.

Programm: de/media/archive1/Stefan_Dannenmaier_051115.pdf
Info und Anmeldung: www.facebook.com/events/978288668875824/

29
Oct
2015

Christian Gehrer

Was macht man als Strategieberater?

Christian Gehrer besuchte das Fremdenverkehrskolleg in Innsbruck und studierte dann Internationale Wirtschaftswissenschaften in Innsbruck. Zwei Jahren in Frankreich im Bereich der Hotellerie und Gastronomie und ein Auslandsstudienjahr in Australien ergänzten seine Ausbildung um sprachliche und praktische Skills. Von der TRIO Werbe- und Public Relations in Innsbruck wechselte er zu Pleon Publico Public Relations & Lobbying nach Wien und war zuletzt auch Partner in Österreichs größter PR- und Lobbying-Agentur. Nach 2,5 Jahren als Generalsekretär des Managementclub, Österreichs größter unabhängiger Plattform wirtschaftlicher Entscheidungsträger, ist Christian Gehrer nun seit Jänner 2008 Managing Partner bei Gehrer Plötzeneder DDWS Corporate Advisors.

Info und Anmeldung: www.facebook.com/events/492419840936711/
Programm: de/media/archive1/Christian_Gehrer_151029.pdf

22
Oct
2015

Florian Kreuzbauer

Alles rund um Private Equity

Dr. Florian Kreuzbauer studierte Rechtswissenschaften an der Universität Wien und nahm währenddessen an einem Bankentraineeprogramm teil. Die erste Station seiner Laufbahn war eine Investmentbank, wo er im Bereich Mergers and Acquisitions für Transaktionen zuständig war. Später war er geschäftsführender Gesellschafter in einem mittelständischen Produktionsunternehmen. Seit 15 Jahren ist Florian Kreuzbauer nun in der Leitung von Venture Capital und Private Equity Funds tätig. Heute ist er der CEO der PP Capital AG. PP Capital beteiligt sich unternehmerisch an mittelständischen Unternehmen, die unabhängig und gewinnorientiert zu internationalen Marktführern heranwachsen.

Info und Anmeldung: www.facebook.com/events/884266941665201/
Programm: de/media/archive1/Florian_Kreuzbauer_151022.pdf

20
Oct
2015

David Sperling

All Corrupt? The Promotion of Good Governance in Africa

Moderation: Mario Fantini

A graduate of Yale and Harvard, and the School of Oriental and African Studies, University of London, Prof. David C. Sperling has been teaching in Kenyan universities since 1989, first at the University of Nairobi and since 2001 at Strathmore University where he is currently Research Professor and Senior Research Fellow in the Strathmore Governance Centre.
He has been a Visiting Fellow at the Institute for Social and Policy Studies, Yale University, and at the Harry Truman Institute, Hebrew University of Jerusalem. His curren research inteest concerns institutional governance and the jurisprudential dimensions of legal pluralism in East Africa. He has served on various boards in Kenya and East Africa and is a founding member of the Private Sector Corporate Governance Trust and East Africa Association of Grantmakers, a member of the Regional (EA) Board of the Aga Khan Foundation, and a founding Executive Comittee member of the Upper Hill District Association. Prof. Sperling teaches Governance and Ethics in the MBA Programme of the Strathmore Business School.

Programm: de/media/archive1/Sperling_BkForum_20Okt2015_mail.pdf

17
Oct
2015

Niklas Schmidt

Für’s Leben Lernen

MMag. Dr. Niklas Schmidt, Rechtsanwalt und Steuerberater, ist Partner bei Wolf Theiss Rechtsanwälte, einer der führen-den Anwaltskanzleien in Österreich und CEE. Er leitet dort die Tax Practice Group. Niklas Schmidt studierte Betriebswirt-schaftslehre an der WU Wien und Rechtswissenschaften an der Uni Wien. Nach einer Zeit von zwei Jahren als Universi-tätsassistent am Institut für Finanzrecht am Juridicum promovierte er dort zum Doktor der Rechtswissenschaften. Zu den weiteren Stellen seiner Laufbahn zählt außerdem seine Tätigkeit als Steuerberater bei Ernst & Young. Bei Wolf Theiss ist Niklas Schmidt auf die Bereiche Steuerrecht und Private Clients spezialisiert. Außerdem schreibt er regelmäßig Publikati-onen und ist als Speaker zu aktuellen Themen des Steuerrechts weltweit tätig.

Programm: de/media/archive1/Niklas_Schmidt_151017.pdf

15
Oct
2015

Miloš Vec

– Juridicum

Therapie und Buchhalterei: Abenteuer Tagebuch

Univ.-Prof. Dr. Miloš Vec ist seit Oktober 2012 Professor für Europäische Rechts– und Verfassungsgeschichte an der Universität Wien. Er studierte Rechtswissenschaften an der Universität Frankfurt und an der University of Keele, Staffordshire (England). Nach dem Studium war er Projektleiter am Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte und am Exzel-lenzcluster „Formation of Normative Orders“ in Frankfurt am Main. Neben seiner Lehrtätigkeit an den Universitäten Hamburg, Berlin, Bonn, Frankfurt, Konstanz, Lyon, Tübingen und Vilnius ist Miloš Vec seit 1989 als freier Journalist für die Frankfurter Allgemeine Zeitung tätig. Zu seinen Auszeichnungen gehören ua der Akademiepreis der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und der UNIVIE Teaching Award 2015. Zu seinen Forschungsschwer-punkten zählen ua Völkerrechtsgeschichte, Recht in der Industriellen Revolution und Multinormativität.

Info und Anmeldung: www.facebook.com/events/733225840116325/
Programm: de/media/archive1/Milo___Vec_151015.pdf

08
Oct
2015

Christian Papke

– Theatherregisseur

Als freier Regisseur und Dramaturg

Christian Papke wurde 1974 in Basel geboren, aufgewachsen ist er in München und Darmstadt sowie Rio de Janeiro. Sei-ne Ausbildung in Theater-, Film- und Medienwissenschaft, Germanistik, Philosophie (Mag. Dr. phil.) und Betriebswirtschaft (Mag. rer. soc. oec.) erhielt er während verschiedener Stationen in Rio de Janeiro, Hamburg, Wien (Universität Wien und Wirtschaftsuniversität Wien) und Paris (Sorbonne III). Bis zu seiner Promotion arbeitete er – unterbrochen durch Forschungsstipendien – immer wieder als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Wien. Seit 2001 ist er als freier Regisseur und Dramaturg tätig: Eigene, oft Genre überschreitende Arbeiten, Lesungen, Inszenierungen brachte er an verschiedenen Theatern in Österreich, Deutschland, Italien, Israel, Kosovo, Serbien, Bosnien & Herzegowina, Mazedonien, Albanien und Rumänien zur Aufführung.

Info und Anmeldung: www.facebook.com/events/166819440330959/
Programm: de/media/archive1/Christian_Papke_151008.pdf

23
Jul
2015

Buchpräsentation

Psychologie und das christliche Leben

Während einer Tagung zum Thema „Treue und Wachstum in den Tugenden“ stellte Dr. Wenceslao Vial, Arzt und Priester, Professor an der Päpstlichen Universität vom Heiligen Kreuz in Rom, in Birkbrunn sein neuestes Buch, Psicologia e vita cristiana. Cura della salute mentale e spirituale (für mehr Details und Abstrakt: link) vor.